synoSync ist ein kleines Tool das DLC Dateien entschlüsselt und auf die Synology NAS pusht, dazu wird die von Synology vorinstallierte DownloadStation genutzt. Zusätzlich unterstützt synoSync das Click’n’Load Protokoll.

synoSync unterstützt jede Synology DiskStation ab DSM 5.x (es könnte auch mit 4.x laufen, allerdings wird dies von uns nicht getestet oder unterstützt).

Das Tool wurde entwickelt und getestet unter Mac OSX 10.10 Yosemite und steht unter der Creative Commons Lizenz <by-nd>. Fehler könnt ihr entweder in unserem Bugtracker oben melden, oder im Synology-Forum, auch Anregungen oder Wünsche sind dort gerne gesehen.

Download: synoSync v0.9 herunterladen (Größe: 3.14 MB // Downloads: 3570)

Sourcecode (Xojo): github.com/sysworx/synosync

(Der Sourcecode steht nun unter GNU LGPL und kann auf Github angesehen und geforkt werden, alle benötigten Informationen sind auf der Github-Seite einsehbar)


Changelog

0.9
  • TimeOut Exception beim adden der Links wird nun abgefangen
  • TimeOut wurde auf 2 Min hochgesetzt
  • Einträge in der Liste können jetzt per rechts-klick gelöscht werden (auch mehrere)
  • Liste wird nach dem adden geleert


0.8
  • Umgang mit WebAPI beim hinzufügen von Links verbessert
  • Sprachbug in Englisch gefixt
  • Notifikation Support hinzugefügt


0.7
  • Download-Verzeichnis kann in den Optionen festgelegt werden
  • Im Debug-Log werden nun API-Errors ausgegeben beim Downloads hinzufügen
  • Login mit speziellen Zeichen im Passwort gefixt
  • Multilanguage Verhalten verbessert
  • Neues Icon


0.6
  • AppNap Bug behoben (CnL sollte im Hintergrund nun weiterlaufen)
  • Multilanguage-Support hinzugefügt (Englisch / Deutsch)


0.5
  • Click’n’Load Funktion verbessert (alle Hoster sollten nun korrekt funktionieren)
  • Click’n’Load Plain Links Support hinzugefügt
  • Funktion zur Java-Key Bereinigung entfernt (nicht mehr nötig)