Oh was ist denn nun wieder passiert? Ja im Dezember 2014 berichtete ich noch stolz über den Wechsel zu OSX, tja nun ist es Juni 2015 und ich bin wieder zurück bei Windows. Jetzt werden sich einige Fragen: „Huch was ist denn da passiert?“, schließlich habe mit synoSync ja auch eine Software für OSX vorgestellt, die rechten guten Anklang fand und ja sogar schon mal bei Caschy im Blog vorgestellt wurde.

Nun ich bin eben doch viel zu sehr Gamer als ich mir selbst eingestehen wollte, der iMac ist ein wirklich tolles Produkt, absolut toll verarbeitet und auch OSX ist ein echt tolles OS, dass vieles besser macht als Windows. Allerdings hat Apple ein echtes Gamer-Problem, sie haben einfach keine anständigen Grafikkarten. Mein iMac hatte eine Auflösung von 2560×1440, eigentlich cool sieht ja auch schön aus, Apple hat sich entschieden eine Geforce GTX775m mit 2GB DDR5 RAM dem ganzen zur Seite zustellen. Ja und da fängt leider das Problem an, die Grafikkarte reicht einfach nicht aus um diese Auflösung zu befeuern, es gibt zwar bei diesem Modell eine Variante mit einer GTX 780m, aber selbst die ist zu lahm. Schlimmer noch wird es beim neuen 5K iMac, die größte Version die ich gefunden habe, hat eine AMD Radeon R9 M295X mit 4GB DDR5 RAM, die ist absolut nicht brauchbar für 5K Gaming.

So habe ich mich nach einiger Recherche wieder dazu entschlossen zu Windows und einem „normalen“ PC zurückzukehren, eigentlich ja schade. Apple sollte sich hier mal die Gedanken machen und Gamer-Editions bieten, wenn ich in meiner Steam-Bibliothek schaue, sind von 142 Games eben schon 86 für OSX verfügbar, mehr als die Hälfte also. OSX ist durch gute Engines wie Unity und der Unreal Engine eben doch kein so ungeliebtes Kind mehr, selbst die Cry-Engine hat kürzlich den Support von Linux verkündet, so wird OSX sicher auch hier bald folgen, fehlt nur noch potente Hardware von Apple, mal abgesehen vom selber zusammengebastelten Mac Pro.

Nun gut, PC ist da und Windows 8.1 läuft erst mal bis hoffentlich bald Windows 10 da ist, für synoSync bedeutet das natürlich völliger Entwicklungstop, da ich nun eine OSX Entwicklungsumgebung mehr habe, gut Version 0.9 läuft ja soweit ganz ordentlich, solange Synology keine Änderungen an der WebAPI macht, wird das auch so bleiben.

Ja das war nun also mein kurzer Ausflug zu OSX, ich werde es auf jeden Fall vermissen!