Wechsel zu MAC OSX

OSX

Ich habe es nun tatsächlich gewagt, nach Jahren der Nutzung von Windows bin ich nun zu Apple gewechselt. Ich habe mir einen iMac zugelegt, dazu gab es später noch ein iPad Mini Retina und ein iPhone 5s. Klar ich hätte auch ein iPhone 6 kaufen können, allerdings hat mir die Größe des 5s besser zugesagt.

Nun ich bin mit dem PC aufgewachsen, MS-DOS 5, Novell Dos 7 und Windows 3.1 waren so meine Anfänge, aber irgendwie hatte ich das Verlangen mal was anderes kennenzulernen. Vermutlich lag es auch daran das mir Windows 8 / 8.1 eher weniger zugesagt hat und auch was Microsoft so von Windows 10 gezeigt hat, überzeugt mich bisher nicht mehr so. Letztendlich war auch einer der Auslöser das Windows 8 bei einem Update schon das zweite mal das gesamte System zerschossen hat, gut das sind Probleme eines einzelnen.

Nichts desto trotz mache ich nun einen Ausflug ins Apple Universum, und bisher macht dieser Spaß.

You May Also Like

About the Author: Sascha

Hallo ich bin Sascha, komme aus dem warmen Süden, genauer gesagt aus der Nähe von Freiburg. Ich bin begeisterter Technik und Smartphone Fan, schreibe in meiner Freizeit kleine Programme und bastle gerne an Webseiten und anderen Sachen.

3 Comments

  1. Das Gefühl hatte ich Ende 2010 und bin dann von WinXP ebenfalls auf einen iMac umgestiegen. Habe ich seit dem nicht bereut. Dann Anfang 2012 kam auch noch Ubuntu zum Einsatz. Beim Smartphone ist Android das von mir favorisierte System.

    1. Bisher finde ich es auch toll ☺️, OSX ist sehr angenehm und schick. Smartphone habe ich ein iPhone 5s nun, ist auch ok, der Sync zwischen Yosemite und iOS8 sucht halt seines gleichen

Kommentar verfassen